Archiv für Dezember 2009

Back in the Year…

Eines Jahresrückblick hat die antifaschistische Jugend Dortmund verfasst, in diesem werden kurz bestimmte Ereignisse Geschildert die die linke/antifaschistische Szene dieses Jahr in Dortmund bewegte.
(Wir behalten uns vor, dass sicherlich viel mehr passiert ist als hier erwähnt, finden diese kurze Zusammenfassung trotzdem lesenswert)
(mehr…)

Neulich im Gericht…

Einige Prozesse im Dortmunder Amtsgericht beschäftigten im Dezember die antifaschistische Szene. Dabei verliefen die Verhandlungen aus antifaschistischer Perspektive weitestgehend erfolgreich. Gegen die Auflage der Leistung von Sozialstunden sind einige gesammelte Jugendstrafsachen vom Gericht eingestellt worden. In einem Fall musste gegen eine Verurteilung Revision eingelegt werden.

via antifaschistischer Impuls Dortmund
(mehr…)

Über Studien, Autonome Neo-Nazis und extrem rechte Dummschwätzer

Der Dortmunder DVU-Stadtrat Max Branghofer soll wegen einer Beleidigung eine Geldstrafe von 900 Euro zahlen. Dies entschied das Amtsgericht Dortmund am Dienstag, wie das Beleidigungsopfer, Branghofers Stadtrats-„Kollege“ Detlef Münch („Freie Bürger Initiative“, FBI), mitteilte. Ob das Verfahren, das die Gerichte seit Jahren beschäftigt, damit tatsächlich an sein Ende angekommen ist, bleibt offen.
(mehr…)

Info Update*

In den letzten Tagen gab es einiges an Pressberichten in den Medien zum aktuellen Stand über die Debatten im Kampf gegen rechts. Dazu kommt die Meldung das es nun eine erste Verurteilung bei den 1.Mai Prozeßen gibt.

Grüne fordern wirksamen Polizeischutz
Zusammenfassung Antifa Union