Archiv für Januar 2010

Musik zu Mord und Totschlag

Am Abend des 9.1. feierten knapp 200 Neo-Nazis aus der Region in Dorstfeld, bei einem Konzert mehrerer Rechts-Rock Bands. Polizei und Vermieter sahen sich nicht in der Lage zu handeln…

(mehr…)

Gegen-Kultur!?

Der Ruhrpott am Vorabend des Spektakels

Am Wochenende des 9 // 10 Januar 2010 ist es nun soweit: „Die Stunde der Wahrheit naht“, sagt Fritz Pleitgen, Vorsitzender der Geschäftsführung von RUHR.2010. Gemeinsam mit dem Ruhr Museum wird am Wochenende die große Eröffnung der Kulturhauptstadt Ruhr gefeiert auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen. Bis zu 100.000 besucher_innen werden erwartet, darunter so illustre Gäste wie der Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso. 1738 künstler_innen, 300 Projekte, 2500 Veranstaltungen, 500 journalist_innen sowie 500 ehrenamtliche helfer_innen sind offiziell dabei.

(mehr…)

Jahresrückblick in Essen

Ein bisschen mehr Aufwand, als die Dortmunder Antifas, hat sich die Antifa Essen Z gemacht, wenn es um einen Jahresrückblick der Aktivitäten und Entwicklungen, lokaler Nazis geht. Wie schon im Vorjahr gibt es auch dieses Jahr ein nett aufgemachtes Dossier. Die extrem Rechte in Essen 2009.

Linke Freiräume erkämpfen – Im Gedenken der Opfer rechter Gewalt

Aufruf zur antifaschistischen Demonstration in Gedenken an Thomas “Schmuddel” Schulz am 03.04.2010 in Dortmund!

(mehr…)