Haftstrafen für Neo-Nazis

Zwei Neo-Nazis aus Dortmund, darunter Peter Gläser (44) Wegbegleiter von „SS“-Sigi. Wie bereits berichtet, müssen nun die zwei Neo-Nazis, welche am 6.9.2008 eine Punker am rande der „Antikriegstag“-Demo angriffen und zusammenschlugen in den Knast.

Es wurden Haftstrafen von 1 Jahr und 2 Monaten für den 44-jährigen und von 10 Monaten gegen den 29-jährigen Kameraden verhängt. Die Neo-Nazis welche in Berufung gingen mussten somit eine böse Schlappe vor dem Landesgericht hinnehmen.

Somit müssen erneut Neo-Nazis aus dem Spektrum des NW-Dortmund in das Gefängnis, auch für die zwei Hauptakteure des NW werden sich bald vor dem Strafgericht für den Angriff auf die Demo des DGB am 1.Mai 2009 rechtfertigen müssen. Da beide schon Gerichtlich bekannt sind, ist auch dort von möglichen Haftstrafen auszugehen.

der Westen (11.05.2010)