Archiv für Juli 2010

Wissen macht K!

In den nächsten Wochen und Monaten wird communisme sucré, immer wieder mal Gespräche ins Netz zur freien verfügung stellen. In diesen Gespräche geht es um Argumente „gegen und für den Kommunismus“.

Latest tracks by communismesucre

Anschlag auf Asta-Dortmund

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (27.08.-28.08.) wurden vier Scheiben der Asta-Räume an der Uni Dortmund zerstört. Dabei handelte es sich um Scheiben des Seminarraums in welchem heute eine Mobiveranstaltung zu Gegenaktivitäten im Rahmen des Antikriegstages stattfanden.
Der Anschlag steht mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zusammenhang mit dem heutigen Vortrag des S4-Bündnis.
Die Scheiben wurden jedoch schon heute morgen ersetzt und der Vortag konnte, trotz des vermeintlichen Einschüchterungsversuch der Nazis, erfolgreich durchgeführt werden. Noch vor Beginn des Vortrags waren fünf Nazis auf dem Uni Gelände und hatten versucht Gäste und Studierende zu filmen. Die hinzu gerufene Polizei erteilte daraufhin Platzverweise für die Nazis, welche deshalb den Nachhauseweg frühzeitig antreten mussten.
In den letzten Wochen versuchten die Dortmunder Nazis immer wieder, erfolglos, auf dem Uni-Gelände Propaganda-Aktionen durchzuführen.

Weitere Artikel:

Antifa Union
Asta RUB
Forum gegen Rassismus
S4-Bündnis

Raumfrei? Her mit dem Autonomen Zentrum!

via ak-freiraum

„Das ehemalige Ostwall Museum ist, nach dem Umzug in den U- Turm, nur eines der vielen leerstehenden städtischen Gebäude in Dortmund,
dessen Nutzung als autonomes Zentrum wir einer weiteren potentiellen Spekulationsruine vorziehen würden.
Wir wollen nichts geschenkt, sondern es drängt sich uns auf, in einem Umfeld, in der rechtsradikale Gewalt zunimmt und strukturelle
Gewaltverhältnisse wie, Sexismus, Antisemitismus und Rassismus zum Alltag gehören, zu intervenieren.
(mehr…)

Do it again!

Das Dortmunder Bündnis gegen Rechts, ruft dazu auf am 27.8.2010 nach Dortstfled zu kommen. Dort wird es einen antifaschistische Herbstputz geben.
Dazu kann die Aktion prima genutzt werden, um auch in Dorstfeld, für die Proteste gegen den Naziaufmarsch am 4.9.2010 zu mobilisieren!
Erscheint Zahlreich!

15 Uhr U-Bahn Heinrichstr. / Ecke Falkenstr.

P.S. : Denkt bitte daran das es Ende August durchaus regnen kann, auf der anderen Seite könnte auch die Sonne scheinen. Sprich, nehmt die richtige Kleidung mit!

BDGR