02.09. Nazis wollen in den Süden

Wie heute aus einem Zeitungsbericht bei der Westen bekannt wurde, wollen die Neonazis am ersten September Wochenende zwei Demonstration abhalten. Durften die Neonazis letztes Jahr, um die Zeit, noch mitten in der Innenstadt ein Rechts-Rock Konzert unter Polizeischutz veranstalten zieht es sie dieses Jahr wieder in den Süden Dortmunds. Dort wurde zuletzt am 04.12.2010 ein Naziaufmarsch durch Antifaschisten_Innen so blockiert das er stark gekürzt gelaufen werden musste. In der Vergangenheit versuchten es die Neonazis immer wieder, auch zum Antikriegstag, durch den Süden der Dortmunder Innenstadt zu laufen. Diese Aufmärsche verliefen jedoch nie ohne große Gegenwehr der dort Wohnhaften Bürger_Innen.
Am selben Abend des 02.09. werden zu dem zwei Demonstrationen nach Dorstfeld führen, von dennen eine das Dortmunder Antifa-Bündnis organisiert.